Das DAXTRO EMTAP®-System besteht aus mehreren Komponenten. Das Steuergerät erzeugt mit Hilfe der patentierten EMTAP® – Technologie ein definiertes, komplexes Frequenzsignal. Dieses wird an die Ferriteinheit übertragen welche auf der Wasserleitung montiert wird. Dadurch wird das Frequenzsignal in das Wasser übertragen und verbreitet seine Wirkung grossflächig im Wasserleitungssystem.

Die Frequenzsignale und die Leistung sind je nach Gerät unterschiedlich und speziell für die jeweilige Anwendung optimiert.

In jeder Wasserleitung befinden sich Ablagerungen und Rückstände die für unreines Wasser sorgen. Das verkürzt die Lebensdauer der Haushaltsgeräte und ist schädlich für Ihre Gesundheit.

Kalkablagerungen verursachen:

  • Korrosion von Leitungen und Verschraubungen
  • Beschädigungen an Armaturen und Geräten
  • einen hohen Energieverbrauch und verkürzte Lebensdauer
  • hässliche Flecken und Rückstände auf Oberflächen

Metallische Wasserleitungen sind mit zunehmendem Alter oft von Korrosion betroffen. Das Trinkwasser führt diese Rostpartikel mit sich und verstopft Filtersiebe und Armaturen.

Unter idealen Bedingungen bilden Algen einen schleimigen Belag auf allen Oberflächen, der wiederum als Grundlage für schädliche Bakterien dienen kann.

Verunreinigte Wasserleitungen sind oft die Ursache von gefährlichen Keimen, die lebensbedrohliche Krankheiten verursachen können. Diese Keime sitzen in einer dünnen Schicht im Innern der Wasserleitung. Sie bilden den BIOFILM, eine schleimige Schicht aus Mikroorganismen, die diesen Keimen und BAKTERIEN Schutz und Nahrung bieten. Eine besonders gefährliche Form sind LEGIONELLEN, welche die gefährliche Legionärskrankheit verursachen können.